Über das Projekt

    Financial Literacy in Marginalised Communities (FLIMCO)
    2018-1-UK01-KA204-048120

    Ziel des Projekts FLIMCO ist es, die finanzielle Bildung marginalisierter Gruppen wie z.B. Flüchtlinge oder Jugendliche, die nicht in Arbeit, Schul- oder Berufsausbildung sind, zu verbessern. Diese Personen sind im Alltag aufgrund ihrer vergleichsweise geringen finanziellen Bildung zunehmend benachteiligt. Unser Ziel ist es, diesen Gruppen das Training und die Unterstützung zu bieten, die sie brauchen, um den Mangel an Fähigkeiten, Wissen und Bewusstsein in Bezug auf finanzielle Bildung auszugleichen.

    Die fünf am Projekt beteiligten europäischen Partner sind:

    1. Eurospeak Language Schools Ltd (Großbritannien) – eurospeak.org.uk
    2. Danmar Computers (Polen) – danmar-computers.com.pl
    3. Accion Laboral (Spanien) – accionlaboral.com
    4. Essenia UETP (Italien) – esseniauetp.it
    5. SPES GmbH (Österreich) – spes.co.at

    Dieses Projekt ist inspiriert durch vorangegangene “Erasmus+”-Projekte (FLY Project, The Home Budget Management Project) und durch den wachsenden Anteil benachteiligter Bevölkerungsgruppen (wie z.B. Flüchtlinge, Traveller-Gemeinschaften oder Jugendliche, die nicht in Arbeit, Schul- oder Berufsausbildung sind). Diese sind insofern benachteiligt, als sie durch kulturelle Gewohnheiten und wahrgenommene kulturelle Normen eingeschränkt sind, was finanzielle Bildung betrifft.

    Wir erwarten, dass nach Abschluss des Projektes die Mitglieder der indirekten Zielgruppe (Lehrkräfte und Ausbilder in der Berufsbildung), die an der Pilotphase beteiligt waren und jene, die durch die intensive Disseminationsstrategie erreicht werden, stärker befähigt sind, marginalisierten und benachteiligten Lernenden hochwertige Lernmöglichkeiten zu bieten.

    Wir hoffen, diese Ziele durch die Ausarbeitung folgender Ergebnisse zu erreichen:

    1. Ein Handbuch über das Verhältnis zwischen finanzieller Bildung und gemeinschaftlicher Kultur
    2. Ein Rahmen für einen Lehrplan zu finanzieller Bildung
    3. Ein Online-Kurs zu finanzieller Bildung für marginalisierte Bevölkerungsgruppen

    Aktuelles

    Unser zweites transnationales Treffen

    Die Eurospeak Sprachschule war Gastgeber des zweiten transnationalen Partnertreffens im Rahmen des FLIMCO-Projekts. Das zweitägige Treffen fand am 3. und 4. April 2019 in Southampton (UK) statt. FLIMCO ist das Akronym für Finanzkompetenz in marginalisierten Gemeinschaften. So drehten sich die meisten Diskussionen des Treffens rund um die FLIMCO Zielgruppen, welche das Projekt ansprechen soll. Es […]

    Read More

    Erstes transnationales FLIMCO-Projekttreffen

    Das erste transnationale Treffen der Projektpartner fand von 3. bis 4. Oktober 2018 in Salerno, Italien statt und wurde von Essenia UETP organisiert. Die behandelten Themen reichten von den ersten Schritten und Aktivitäten im Projekt über Dissemination, Planung des Projektmanagements bis zur Vereinbarung zukünftiger Deadlines. Das Flimco-Projekt wird von der Europäischen Kommission durch das Programm […]

    Read More